Garmisch-Partenkirchen Skiflugschanze

Anfahrt


Skisprungschanze in Garmisch-Partenkirchen im Allgäu

Einmal die Schwerkraft besiegen und fliegen, fliegen, fliegen. Neben Oberstdorf ist die Skiflugschanze von Garmisch durch die Vierschanzentournee bekannt. Eine Führung zur Skisprungschanze am Gudiberg versetzt die Besucher in die Welt der furchtlosen Springer.

Bereits 1923 entstand die erste Olympiaschanze am Gudiberg. Im Laufe der Jahre wurde die Schanze immer wieder modernisiert. 2007 wich sie dann einem komplett neuen Bau mit einem Anlaufturm von 100 Metern Länge. Oben angelangt, befindet man sich heute freischwebend 62 Meter über dem Gelände, was der Anlage den Spitznamen „Olympischer Freischwinger“ eintrug.

Zurück